Knuthenlunds Molkerei

Mein Urgroßvater, der Milchproduzent J. P. H. Hansen, wurde 1903 für seine Weißschimmelkäsesorten ausgezeichnet. Dadurch war er in der Lage, Knuthenlund zehn Jahre später zu erwerben.

Als ich das Gut 2006 übernahm, entschied ich mich nach reiflichen Überlegungen dafür, den Betrieb auf eine ökologische Produktion umzustellen. Das Ziel bestand darin, eine neue Produktserie zu schaffen, deren Grundlage in den guten Anbaufaktoren und dem milden Klima besteht, die bei uns auf Lolland vorherrschen.

Das Prinzip nennt sich „vom Boden auf den Tisch”.

Aus diesem Grund bildet auch der eigene Bestand an freilaufenden ökologischen Milchschafen und originalem, dänischem Rotvieh den Ausgangspunkt für die Erzeugnisse in Knuthenlunds Molkerei. An 150 Tagen im Jahr grasen die Tiere nämlich auf Knuthenlunds üppigen Weiden. Auf diesen Weiden wurden unterschiedliche Gewürzkräuter gesät, die zum vollen und runden Geschmack der Milch beitragen.

Anschließend wird die Milch behutsam nach traditionellen Rezepten und Methoden der Handwerkskunst in der Molkerei des Guts von unseren kompetenten Mitarbeitern, dem Produktionsleiter Kim Kej und den Molkereitechnikern Ronnie Silver Forest und Mary Pedersen, gemeinsam mit meinem Mann, dem Molkereidirektor Jesper Hovmand-Simonsen verarbeitet.

Wir haben uns Mühe gegeben – daher hoffen wir, dass Sie das schmecken können.

 

Klicken Sie unten, um unsere nationalen und internationalen Cheese Awards zu sehen.

Priser & præmier